Tipps und Informationen zum Landkauf

Als Immobilienmakler und registrierter Förster habe ich einige Qualifikationen, um über den Kauf und Verkauf von ländlichen Immobilien, hauptsächlich Grundstücken, zu schreiben. Ich habe seit 1973 Tausende von Hektar als Makler verkauft und Hunderttausende als Förster verwaltet.

Wenn Sie erwägen, ländliches Land zu kaufen, kann Ihnen dieser Artikel mit einigen guten Tipps und Informationen helfen. Die folgenden Punkte geben Ihnen einige grundlegende Informationen und einen Einblick, worauf Sie bei einem Landkauf achten und worauf Sie achten müssen.

Art von Land. Wollen Sie einen Bauernhof, Wald, Entwicklungspotential, Heimat, Jagd, landwirtschaftliche Nutzung? Ein Landstrich kann selten all dies sein. Überlegen Sie, was Sie planen und suchen Sie von dort aus. Natürlich werden die meisten Traktate mehrfach verwendet, aber manchmal müssen lokale Nutzungsbeschränkungen berücksichtigt werden.

Betreten. Hoffentlich haben Sie Autobahnfront für den Zugang. Einige Traktate haben möglicherweise nur eine Dienstbarkeit. Wenn dies der Fall ist, sehen Sie sich das Layout der beurkundeten Dienstbarkeit und deren Breite an. Eine 20' breite Dienstbarkeit für eine Immobilie, die Sie später entwickeln möchten, ist ein großer Nachteil, wenn der Landkreis beispielsweise eine 50' breite Zugangsdienstbarkeit für eine Straße verlangt.

Dienstprogramme. Wasser ist natürlich kritisch, aber zum Trinken und Vieh. Gibt es eine zugängliche Wasserlinie? Wenn nicht, was kostet ein Bohrbrunnen in der Umgebung und gibt es Probleme mit der Wasserqualität im Grundwasser? Wird es bei einer Dürre Wasser geben? Gibt es einen Bach für Vieh und fließt er das ganze Jahr über? Hat jemand die Wasserrechte? Ist Strom verfügbar? Internet, Kabel, Handy oder Festnetz? Jetzt leicht zu überprüfen, später schwer oder unmöglich zu bekommen.

Einnahmen aus der Immobilie. Als Förster kenne ich den Wert von Holz. Schauen Sie bei der Betrachtung ländlicher Flächen genau auf das Holz und lassen Sie sich bei größeren Mengen von einem örtlichen beratenden Förster begutachten. Ich habe gesehen, dass Holz sogar in den letzten Jahren bis zu 3/4 des Wertes eines geforderten Immobilienpreises wert war. Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Kaufvertrag angegeben ist, dass vorhandenes Holz zum Verkauf gehört. Möglicherweise wurde es bereits verkauft! Schauen Sie sich andere Einkommenspotenziale wie Jagdpacht an, mit denen die Grundsteuern und geringe Verwaltungskosten leicht bezahlt werden können. Es gibt auch landwirtschaftliche Pachtverträge. Stellen Sie immer sicher, dass die Traktaturkunde alle Mineralrechte enthält.

Ein Angebot machen. Recherchieren Sie, welche lokalen Verkäufe auf ähnlichem und nahe gelegenem Land getätigt wurden. Wenn Sie keinen Makler mit Käufervertretung verwenden, sollten Sie einen in Betracht ziehen. Normalerweise wird ihre Gebühr aus dem Geld des Verkäufers bezahlt, aber nicht immer überprüfen Sie dies. Überprüfen Sie, ob die Bodenwerte in der Region steigen oder fallen. Erlauben Sie sich eine Inspektionszeit und das Recht, die Immobilie selbst oder andere zu betreten, die Sie mit der Durchführung von Inspektionen beauftragen können. Schaffen Sie sich einen Ausweg aus dem Vertrag, wenn Inspektionen fehlschlagen. Stellen Sie sicher, dass Holz und Mineralien enthalten sind. Machen Sie keinen niedrigen Ball, wenn Sie versuchen, das Angebot zu stehlen, Sie werden den Verkäufer nur wütend machen. Machen Sie ein faires praktikables Angebot und gehen Sie von dort aus.

Schließen. Verwenden Sie einen Immobilienanwalt, um den Titel zu überprüfen und zu schließen. Sie wissen, worauf bei Urkunden, Dienstbarkeiten und Pfandrechten auf dem Grundstück zu achten ist. Stellen Sie dem Verkäufer alle Fragen, die Sie möglicherweise haben, und ob er Berichte, alte Karten und Karten hat, die Sie haben können. Fragen Sie nach der Geschichte des Landes, bevor es verloren geht, da Sie den Verkäufer möglicherweise nie wieder sehen, wenn er wegzieht.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by George Farmer

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close