Eigenheim verkaufen – haben Sie das Zeug dazu?

Wenn der Immobilienmarkt rückläufig ist, kann es attraktiver sein, Ihr Haus selbst zu verkaufen, als einen Immobilienmakler zu beauftragen. Ein Immobilienmakler nimmt bis zu 6% des Wertes Ihres Hauses als Provision. Dies kann teuer werden, und in der heutigen Wirtschaft möchten Sie so viel Geld wie möglich sparen. Aber können Sie Ihr Haus wirklich selbst verkaufen?

Es ist eigentlich nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken. Der schwierigste Teil ist der Papierkram. Dies ist jedoch von Bundesland zu Bundesland und sogar von Stadt zu Stadt unterschiedlich.

Schritt 1 – Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Gemeinde nach den Vorschriften für die Unterzeichnung eines Titels.

Schritt 2 – Bevor Sie Ihr Haus inserieren, möchten Sie es verkaufsfertig machen.

Aufräumen, reparieren und im Grunde so schön wie möglich aussehen lassen.

Eine Sache, die helfen kann, ist, einige Gegenstände einzulagern.

Dadurch wirkt Ihr Zuhause weniger überladen und geräumiger.

Schritt 3 – Als nächstes müssen Sie entscheiden, für wie viel Sie Ihr Haus inserieren möchten. Wenn der Preis zu hoch ist, interessiert sich niemand dafür. Wenn der Preis zu niedrig ist, werden die Leute denken, dass es ein Problem damit geben muss. Schauen Sie sich also an, wofür andere Häuser in der Gegend verkauft werden, und bewerten Sie Ihr Haus entsprechend.

Schritt 4 – Schließlich müssen Sie Ihr Haus auflisten. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können es online auf Makler-Websites auflisten. Sie können es in Zeitungen auflisten. Sie können es sogar auf Craigslist auflisten. Je mehr Orte Sie Ihr Haus inserieren, desto einfacher ist es, Ihr Haus selbst zu verkaufen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Karina Sinclair

Was ist, wenn Sie beim Verkauf eines Hauses durch den Eigentümer keinen Käufer finden?

Wenn Sie Ihr Haus selbst ohne Makler verkaufen, können Sie unter Umständen auf das Problem stoßen, keinen Käufer zu finden. Dies kann zu allen möglichen Problemen führen, z. B. wenn Sie Ihre Zahlungen für das Haus leisten müssen … was noch schlimmer ist, wenn das Haus leer steht. Ein weiteres Problem, wenn das Haus nicht verkauft wird, ist, dass Sie möglicherweise nicht in ein Haus ziehen können, das Sie wollten, bis das aktuelle verkauft ist.

Von allen Gründen, die ein Haus nicht verkaufen, wenn es selbst verkauft wird, gibt es 2, die die meisten Probleme ausmachen, die Sie daran hindern, einen Käufer zu finden.

1. Der Preis

Wenn Sie den Preis für Ihr Haus in Bezug auf die Marktspannen zu hoch ansetzen, finden Sie sich mit einem begrenzten Angebot an Käufern wieder, die über dem Marktpreis zahlen. Dies ist in einem regulären bis langsamen Markt noch wichtiger. Manchmal ist es während wirklich heißer Blasenmärkte möglich, einen höheren Preis aus dem "Kaufrausch" zu erzielen, aber im Allgemeinen sind diese Zeiten sehr selten. Für die meiste Zeit befinden Sie sich in einem normalen bis langsamen Markt, in dem Sie wettbewerbsfähig sein müssen, um Käufer in dieser Wirtschaft anzuziehen.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Immobilie schnell verkaufen können, können Sie dies ganz einfach herausfinden. Gehen Sie zu Online-Immobilienseiten wie Realtor.com oder Zillow.com und finden Sie 3 bis 5 Häuser in Ihrer Nähe, die in den letzten 6 Monaten verkauft wurden. Nehmen Sie für jeden Verkauf den Verkaufspreis (nicht den Listenpreis) und teilen Sie ihn durch die Quadratmeterzahl, um den Preis pro Quadratmeter zu erhalten. Nehmen Sie die Zahl 3 bis 5 des Preises pro Quadratfuß und addieren Sie sie zusammen, teilen Sie sie dann durch die Anzahl der Immobilien, die Sie verwendet haben, um den durchschnittlichen Preis pro Quadratfuß zu erhalten. Nehmen Sie dann diese durchschnittliche Zahl und multiplizieren Sie sie mit Ihrer Quadratmeterzahl und erhalten Sie einen runden Preis. Nehmen Sie diesen Preis und multiplizieren Sie ihn mit 0,98, und dies sollte Ihnen einen ziemlich genauen Preis dafür liefern, wofür Ihr Haus verkauft wird. Wenn Sie jetzt einige große Upgrades oder Ergänzungen haben oder Ihr Haus nicht mit denen in Ihrer Nachbarschaft vergleichbar ist, müssen Sie sich darauf einstellen. Andernfalls kommen Sie mit dieser einfachen Formel nahe an den Preis, den Sie für einen schnellen Verkauf benötigen.

2. Marketing

Der zweitwichtigste Aspekt beim Verkauf Ihres Hauses durch den Eigentümer ist aggressives Marketing. Wenn Sie nun bei einem Agenten gelistet wären und dieser in Bestform wäre, müssten Sie sich keine Sorgen machen. Wenn Sie den Verkauf jedoch selbst abwickeln, müssen Sie Ihre Immobilieninformationen auf überzeugende Weise veröffentlichen. Das heißt, Sie müssen sich auf die Vorteile konzentrieren, warum Käufer besser dran sind, Ihr Haus zu kaufen als alle anderen Immobilien auf dem Markt. Die meisten Leute schalten einfach eine Anzeige in den Kleinanzeigen ihrer Lokalzeitung (die nicht annähernd die Aufmerksamkeit auf sich zieht, die sie früher hatten) oder schalten einfach ein paar Bilder und eine Beschreibung auf Craigslist und erwarten, dass ihr Telefon ohne Hörer klingelt. Die Realität sieht jedoch viel anders aus.

Von all den Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haus vermarkten können, einschließlich der Online-Auflistung auf verschiedenen Wohnungsseiten, geht nichts über Schilder. Pfund-für-Pfund-Schilder werden Ihnen die größte Aufmerksamkeit bei qualifizierten Käufern verschaffen. Der Schlüssel ist, sie richtig zu machen. Dies bedeutet, dass an belebten Kreuzungen handgezeichnete, hässliche Schilder mit den richtigen Worten angebracht werden, die Käufer dazu bringen, zum Telefon zu greifen und Sie anzurufen. Auch ein handgeschriebenes Schild, vorzugsweise in leuchtenden Farben, in Ihrem Vorgarten wird Ihnen ein schönes Volumen an Interesse von eifrigen Käufern verschaffen.

Es gibt noch einen anderen, wenn auch nicht bekannten Faktor, der dazu führen kann, dass Ihr Haus schnell zum vollen Marktpreis verkauft wird … manchmal sogar noch höher. Und das ist der Verkauf mit einer Leasingoption (auch bekannt als Mietkauf). Dies bedeutet einfach, dass ein qualifizierter Mieter/Käufer 12 bis 24 Monate Zeit hat, um sich für eine Hypothek zu qualifizieren. Wie Sie wissen, sind die Hypothekenstandards heutzutage extrem streng geworden. Und viele gute Leute, die das Einkommen haben und qualifiziert sind, werden nur noch genehmigt. Sie stellen ihnen einfach eine Leasinglaufzeit zur Verfügung, um ihre Finanzierung zu erhalten, damit sie Sie gegen Bargeld schließen können, wenn ihr Darlehen ausläuft. Ein solcher Mietkauf ist auch gut, da Sie den vollen Nettomarktpreis erzielen, da Sie bei der Auszahlung keine Provisionen oder Gebühren zahlen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Ron Simon

Finanzielle Hilfe für Erstkäufer von Eigenheimen

Der Kauf Ihres ersten Eigenheims ist eine aufregende Zeit und der Übergang vom Mieter zum Immobilienbesitzer bietet eine lange Liste bedeutender langfristiger Vorteile. Dennoch gibt es zahlreiche Gedanken und Ängste, die viele haben, wenn sie über den Kauf ihres ersten Eigenheims nachdenken.

Wenn Sie mit dem ersten Eigenheimkauf beginnen, verbringen die meisten Menschen viel Zeit damit, sich nach dem perfekten Haus in der richtigen Nachbarschaft und am richtigen Ort umzusehen. Die Auswahl der richtigen Immobilie, die auf allen Ebenen gut passt, und die Sicherstellung, dass der Standort alle Ihre Anforderungen erfüllt, ist selbstverständlich ein großer Teil der Sicherstellung Ihrer kurz- und langfristigen Bedürfnisse.

Wenn Sie jedoch die Anfangsphase des einfachen Betrachtens verschiedener Immobilien und des Versuchs, Ihre genauen Bedürfnisse zu ermitteln, hinter sich haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass der Kauf eines Eigenheims etwas komplizierter ist, als Sie zunächst dachten. Die meisten Erstkäufer fühlen sich am Anfang ein wenig überfordert und ein erstklassiger Makler kann Erstkäufern von Eigenheimen erhebliche Hilfe bieten.

Finanzielle Hilfe für Erstkäufer von Eigenheimen

Plus 5 wichtige Tipps

Denken Sie an heute und die Zukunft

Bei der Suche nach dem richtigen Haus zum Kauf ist es wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, was heute und in Zukunft Ihren Bedürfnissen entspricht. Der Kauf eines Hauses ist meist nicht nur eine finanzielle Verpflichtung, sondern auch eine zeitliche Verpflichtung; Das heißt, Sie werden wahrscheinlich mindestens mehrere Jahre in der Wohnung leben.

Wenn Sie keine Kinder haben, klingt ein kleines Häuschen am See vielleicht jetzt lustig, aber wenn Sie sich in ein paar Jahren entscheiden, Kinder zu haben, kann es sehr schnell unpraktisch werden. Über Ihren aktuellen Lebensstil nachzudenken und wie er sich in den kommenden Jahren verändern könnte, ist eine wichtige Überlegung und kann dazu beitragen, Ihren Hauskauf langfristig erfolgreich zu machen.

Wählen Sie einen Makler sorgfältig aus

Die Wahl des Maklers, mit dem Sie zusammenarbeiten, ist eine sehr wichtige Überlegung, vielleicht die wichtigste. Ein guter Immobilienmakler kann dazu beitragen, den Hauskaufprozess viel einfacher und erfolgreicher zu gestalten. Immobilienmakler sind erfahrene Profis, die wissen, worauf Sie achten müssen, worauf Sie achten müssen und alle wichtigen Details, die Sie beim ersten Hauskauf beachten müssen.

Einige Immobilienagenturen bieten spezielle Programme an, die für Erstkäufer von Eigenheimen eine bedeutende Hilfestellung bieten können, wie z. B. Anzahlungshilfe, Steuergutschriften und spezielle Hypothekenprogramme. Es gibt sogar einige wenige Immobilienmakler, die bereit sind, einen Teil ihrer Provision aufzugeben und sie Hauskäufern als Cashback-Rabatt anzubieten. Wenn aufgrund von Richtlinien des Kreditgebers Einschränkungen für Cashback-Rabatte bestehen, können Käufer den Rabatt stattdessen auf die Abschlusskosten anwenden. So oder so ist es ein erheblicher finanzieller Bonus und kann für Erstkäufer von Eigenheimen eine enorme Hilfe sein.

Achten Sie auf die Art der Hypothek, die Sie akzeptieren

Die Preisspanne eines Eigenheims zu kennen, die Sie sich wirklich leisten können, basiert auf vielen Faktoren wie Ihrer Kreditwürdigkeit und Ihrem Verhältnis von Schulden zu Einkommen. Es ist sehr wichtig, Ihr Budget aus der Sicht des Kreditgebers zu kennen, damit Sie Ihre Zeit nicht mit der Suche nach Immobilien verschwenden, die nicht zu Ihrem Budget passen und auch nicht den Kriterien eines Kreditgebers entsprechen. Ein erfahrener Immobilienmakler kann Sie bei der Hypothekenvorqualifizierung unterstützen, damit Sie nicht nur ein Angebot für eine Immobilie abgeben, sondern auch tatsächlich ein Darlehen abschließen und die Immobilie erfolgreich abschließen können.

In einigen angesagten Immobilienmärkten wird der Verkäufer ein Angebot nicht einmal in Betracht ziehen, es sei denn, der Käufer hat ein vorqualifiziertes Zertifikat eines Kreditgebers. Die Zusammenarbeit mit dem richtigen Makler, der Ihnen bei der Vorqualifizierung helfen kann und der auch mit mehreren Kreditgebern, Titelgesellschaften und Hausinspektionsdiensten verbunden ist, hilft Ihnen, sich auf einen erfolgreichen Kaufprozess vorzubereiten. Darüber hinaus können Sie aus einer Position der Stärke über den Verkaufspreis eines Hauses verhandeln.

Die Details, Laufzeiten und Kosten Ihrer Hypothek sind wichtig, um zu wissen, wie viel Sie ein Eigenheim monatlich und über die gesamte Laufzeit einer Hypothek kosten wird. Wenn Sie wissen, ob mit dem Darlehen ein kostenloses Anzahlungsprogramm verbunden ist, sind der Zinssatz, die Laufzeit und die Abschlusskosten nur einige der Überlegungen, über die Sie sich im Klaren sein sollten, bevor Sie sich für eine Hypothek entscheiden. Ein sehr wichtiges Element einer Hypothek ist, ob der Zinssatz fest oder variabel ist.

Mit einem Festzinssatz erhalten Sie für die gesamte Laufzeit der Hypothek einen festen Zinssatz, der vom ersten Monat bis zur letzten Zahlung eine planbare monatliche Rate ergibt, die Monat für Monat gleich bleibt. Eine Hypothek mit variablem Zinssatz bietet in der Regel einen festen Zinssatz für einen kurzen Zeitraum wie 1 Jahr, 3 Jahre oder 5 Jahre, und dann schwankt der Zinssatz basierend auf einem festgelegten Parameter wie dem London Interbank Offered Rate, auch als . bezeichnet LIBOR.

Sonstige Ausgaben zusätzlich zu Ihrer Hypothekenzahlung

Wir alle wissen, dass es wichtig ist, sicherzustellen, dass Sie sich die monatliche Zahlung für ein neues Zuhause leisten können, aber was ist mit den anderen Kosten, die mit dem Wohneigentum verbunden sind? Neben Ihrer monatlichen Hypothekenzahlung fallen mit dem Besitz eines Eigenheims weitere Kosten an, an die einige Erstkäufer möglicherweise nicht gedacht haben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um eine Liste aller möglichen Ausgaben zu erstellen, die unter die normale Wartung für jede Immobilie fallen, die Sie in Betracht ziehen.

Zum Beispiel; Müssen Sie Ihren Garten nach den Standards der Eigentümergemeinschaft in der Nachbarschaft pflegen, was bedeutet, dass Sie Rasenpflegegeräte kaufen oder einen Service beauftragen, der dies für Sie erledigt. Wie hoch sind die Kosten für Ihre monatlichen Wasser-, Strom- und Gasrechnungen? Gibt es ausreichenden WLAN- und/oder Kabeldienst und die damit verbundenen Gebühren?

Ein Haus in Top-Zustand zu halten ist nicht nur wichtig für die Aufrechterhaltung eines qualitativ hochwertigen Lebensstandards und die Einhaltung der Regeln der HOA, der Stadtverordnungen oder auch nur impliziter Regeln, die auf die Pflege Ihres Hauses durch Ihre Nachbarn basieren, sondern auch für den Wiederverkaufswert eines Hauses .

Wiederverkaufswert

Wenn Sie sich bei all den verschiedenen verfügbaren Immobilien umsehen, ist es immer eine gute Idee, den Rat Ihres Maklers zu hören, welche Häuser die besten Möglichkeiten zum Wiederverkauf bieten. Abhängig von der Gegend, in der Sie sich befinden, gibt es bestimmte Immobilien, die aufgrund der Anzahl der Schlafzimmer, der Grundstücksgröße, des Schulbezirks oder anderer Faktoren einen höheren potenziellen Wiederverkaufswert bieten.

Ein erfahrener Makler wird die Gegend gut kennen und was sich schnell verkaufen lässt. Auf ihre Ratschläge zu hören, sichert nicht nur heute eine gute Entscheidung, sondern kann Ihnen auch große Kopfschmerzen ersparen, wenn Sie versuchen, die Immobilie in vielen Jahren zu verkaufen.

Ein erfahrener Makler ist die beste Hilfe für Erstkäufer von Eigenheimen

Der Kauf Ihres ersten Eigenheims oder sogar Ihres nächsten Eigenheims kann ein wenig einschüchternd sein und erfordert einige sorgfältige Entscheidungen. Die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Makler, der speziell für Sie als Makler Ihres Käufers und nicht als Transaktionsagent arbeitet, trägt jedoch dazu bei, den Prozess reibungslos und erfolgreich zu gestalten.

"Wir können uns keine bessere Erfahrung beim Hauskauf vorstellen. Unser Makler war professionell, höflich und unkompliziert und hat alles getan, um uns ein faires Geschäft zu verschaffen und sicherzustellen, dass wir ein Haus kaufen, das zu uns passt dass, sie bieten einen Rabatt von 1% auf den Kaufpreis des Hauses! Ich würde sie ohne zu zögern empfehlen … Sie werden einfach keinen besseren Makler finden. Sie gaben uns $ 3850 Barrabatt, als wir unser Haus über sie gekauft haben . Danke Kellie und Kent Lighthall."

Bleiben Sie bei Ihrem Ziel, Ihr erstes Eigenheim zu kaufen und erkunden Sie die verfügbaren Programme einiger Makler; wie die Unterstützung bei der Anzahlung und das Cashback-Rabattprogramm für Eigenheimkäufer, da beide für alle Erst- oder Neukäufer von Eigenheimen verfügbar sind.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Carol Vizzi

Bauchmuskeltipps für zu Hause – der Baustein für großartige Bauchmuskeln

Es gibt Tausende von Bauchmuskel-Tipps für zu Hause im Internet. Die meisten von ihnen sind ziemlich gut und werden Sie langsam dorthin bringen, wo Sie hin müssen. Es sind die "Grundlagen", die die meisten Menschen vergessen, die die Bausteine ​​​​für die zukünftige Entwicklung großartiger Bauchmuskeln sind. Ich werde einen der besten (und am meisten vergessenen!) Bauchmuskeltipps mit dir teilen.

Das erste, was die meisten Leute erkennen müssen und die meisten bereits tun, ist, dass Sie alle Crunches in der Arbeit machen können, aber wenn Sie sich nicht richtig ernähren, werden Sie nie sehr gute Ergebnisse in der Bauchregion sehen. Die meisten Menschen (Männer und Frauen eingeschlossen) haben Fettschichten über ihrem Bauch, die gepflegt werden müssen, bevor Sie echte Ergebnisse sehen.

Ich bin sicher, Sie wissen bereits, wie man sich richtig ernährt, aber der Schlüssel ist, dass Sie einen geringen Körperfettanteil erhalten müssen. Ja, das Training wird Ihnen dabei helfen, dorthin zu gelangen, aber eine Diät ist das Hauptwerkzeug, das Ihre Ergebnisse in die Höhe schnellen lässt. Die besten Bauchmuskel-Tipps für zu Hause sind diejenigen, die Ihnen sagen, welche Diät-Technik am besten funktioniert. Also, was ist das Beste? Für die meisten Menschen ist es die Low-Carb/High-Protein-Diät. Sie müssen jedoch nicht hungern oder eine sehr kalorienarme Diät einhalten. Sie müssen nur Ihr Bestes geben, um eine kohlenhydratarme / proteinreiche Ernährung zu erreichen. Nun, keine Art von Diät funktioniert für jeden, aber diese neigt dazu, für eine Vielzahl von Leuten zu funktionieren, die versuchen, zu Hause Bauchmuskeln zu bekommen.

Dies hilft Ihrem Körperfettanteil drastisch und ermöglicht es Ihren eigentlichen Bauchmuskeln, durchzublicken. Möchten Sie wissen, warum dies auch ein entscheidender Schritt ist, der für die zukünftige Entwicklung notwendig ist? Aus Motivationsgründen. Das Senken deines Körperfettanteils wird deiner allgemeinen Motivation helfen, weil es dir hilft, die Ergebnisse deines Bauchmuskeltrainings zu "sehen". Wenn Sie diese Fettschicht entfernen, können Sie endlich die Ergebnisse Ihres Bauchmuskeltrainings zu Hause sehen. Es geht um Motivation und wenn Sie keine haben, werden Sie in kürzester Zeit flach.

Die richtige Ernährung führt letztendlich dazu, dass Sie immer motivierter werden, Ihr Bauchmuskeltraining zu Hause fortzusetzen und nach Erfolg zu streben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Michael A. Woodham

Verkaufen Sie Ihr eigenes Haus und stecken Sie die Gewinne ein Profit

Sie möchten Ihr eigenes Haus verkaufen? Vielleicht möchten Sie Geld für eine Provision sparen, die an einen Makler gezahlt wird. Vielleicht sind Sie einer derjenigen, die glauben, dass der Verkauf eines Hauses ein einfacher Prozess ist, weil er im Fernsehen so einfach erscheint. Ich verstehe, dass es wahrscheinlich nicht so schwierig ist, eine Wurzelbehandlung bei sich selbst durchzuführen, aber wenn Sie es ohne Vorbereitung versuchen, könnte es sich anfühlen, als hätten Sie das oben Genannte versucht.

Das erste, was Sie beim Verkauf Ihres Eigenheims beachten sollten, ist festzustellen, wie der aktuelle Markt in Ihrer Nähe aussieht. Dies bedeutet nicht, dass Sie ein Exemplar des Wall Street Journal kaufen und versuchen sollten, Ihren lokalen Markt auf der Grundlage nationaler oder noch schlimmer internationaler Trends zu extrapolieren. Einige Märkte haben in den letzten zehn Jahren nie ein großes Auf oder Ab erlebt, obwohl anderswo vorgegangen wurde. Wie können Sie also Informationen finden, die für die Region relevant sind? Eine Möglichkeit besteht darin, einen lokalen Immobilienmakler zu kontaktieren und zu fragen, aber das kann zu einem unerwünschten Druck führen, stattdessen bei ihm zu listen. was ich eigentlich für die überwiegende Mehrheit der Hausbesitzer vorschlage. Eine andere Möglichkeit besteht darin, lokale Zeitungen zu überprüfen, die bestimmte Statistiken wie durchschnittliche Tage auf dem Markt, einen Vergleich von Verkaufspreisen mit Listenpreisen (sie sind selten gleich, außer vielleicht in einem heißen Markt) und lokale Zinssätze offenlegen. Was machst du jetzt mit all diesen Informationen? Halten Sie es vorerst fest, da wir es verwenden werden, um den Preis für Ihr Haus zu ermitteln.

Nachdem wir einige grundlegende Daten gesammelt haben, besteht der nächste Schritt darin, vergleichbare Eigenschaften zu finden. Eine vergleichende Marktanalyse ist der genaueste Weg, um ein "normales" Eigenheim zu bepreisen. Dies ist möglicherweise nicht der beste Weg, um den Wert eines neuen Hauses, historischen Hauses, Renditeobjekts oder Gewerbeobjekts zu bewerten. Was Sie tun möchten, ist den VERKAUFSpreis von mindestens SECHS vergleichbaren Häusern zu sammeln, die in den letzten 6 Monaten verkauft wurden. Wenn Sie ältere Hausverkäufe verwenden, riskieren Sie, dass der Vergleich nicht sehr genau ist. Vergleichbare Wohnungen sollten Ihrem Zuhause möglichst ähnlich sein, müssen aber nicht identisch sein. Diese Wohnungen sollten sich im gleichen Schulbezirk, in der gleichen Postleitzahl und nach Möglichkeit in der gleichen Wohnanlage befinden. Genau zu erklären, wie dieser Vorgang durchgeführt wird, kann sehr ausführlich sein. Ich möchte daher sagen, dass Sie für eine Amateuranalyse sicherstellen, dass Ihr Haus günstiger ist als Häuser mit mehr Annehmlichkeiten und Größe und größer als Häuser mit geringerer Größe oder nicht so aktualisiert . Um genau zu wissen, wie sehr sich diese Unterschiede auf den Preis Ihres Hauses aus den Comps auswirken, erfordert Marktkenntnis, die die meisten Hausbesitzer nicht haben. Denken Sie daran, dass das Geld, das für Renovierungen ausgegeben wird, nicht zu 100 % mit einer Wertsteigerung korreliert.

Ok, jetzt haben wir eine Vorstellung vom Listenpreis. Als nächstes müssen wir auf das Geschehen auf dem lokalen Markt zurückgreifen. Wenn sich Häuser schnell verkaufen, würde ich vorschlagen, für einen schnellen Verkauf Ihres Hauses in der Nähe Ihres geschätzten Preises zu bleiben. Wenn Häuser zu einem durchschnittlichen Preis von 3 bis 6 Monaten verkauft werden (wiederum ist der Durchschnitt je nach Standort unterschiedlich), würde ich in Betracht ziehen, bei Ihrem geschätzten Listenpreis zu bleiben oder bis zu zehn Prozent weniger, wenn Sie auf einen schnellen Verkauf hoffen. Wenn Häuser im Durchschnitt nicht in weniger als 120 Tagen verkauft werden, müssen Sie sich als Eigentümer zum Verkauf deutlich unter dem der Konkurrenz von 10 % oder mehr befinden. Meine Begründung dafür ist, dass stark vermarktete Häuser nicht verkauft werden, bei denen Ihr Haus einen Bruchteil der Werbung hat, im Vergleich zu denen, die bei einem Makler gelistet sind. Sie brauchen einen Vorsprung, um die Konkurrenz zu schlagen.

Nun, wir haben den ersten Schritt geschafft; Preisgestaltung unseres Hauses. Dies ist tatsächlich eine der einfacheren Aufgaben, die wir erledigen müssen. Im zweiten Schritt bestimmen wir unser Budget für die Vermarktung des Hauses. Dies ist eigentlich der Hauptgrund, warum ich vorschlage, einen Makler zu beauftragen, da Werbung, wenn sie willkürlich erfolgt, MEHR kosten kann als die Beauftragung eines Maklers. Jetzt können Sie auf Websites werben, die von Eigentümern zum Verkauf angeboten werden, aber ehrlich gesagt ist der Verkehr, den sie generieren, im Vergleich zu vielen der bekannteren Websites einfach erbärmlich. Wenn Sie es ernst meinen, schlage ich vor, dass Sie eine Liste mit großen Namen erstellen. Was die Werbung in der Lokalzeitung angeht, schadet es sicherlich nicht, aber stellen Sie fest, dass mehr Käufer ihr Zuhause online finden als über die Lokalzeitung. Die Lokalzeitung spricht jedoch die älteren Generationen an und kann bei einer generationenübergreifenden Marketingkampagne helfen. Eine weitere Überlegung ist, dass laut dem nationalen Verband der REALTORS 89 % der befragten Hauskäufer im Jahr 2011 einen Makler für den Kauf in Anspruch genommen haben. Das heißt, ob Sie wollen oder nicht, Sie müssen sich wahrscheinlich mit einem Agenten befassen und oder ihn bezahlen. Als Eigentümer können Sie anbieten, einen Makler dafür zu bezahlen, dass er einen Käufer zu Ihnen bringt. Dies kann Ihnen helfen, etwas Geld zu sparen, verglichen mit der Auflistung durch einen Agenten. Eine gute Zahl für den Anfang ist das Anbieten einer Provision von 2-3% an die Agenten eines Käufers. Dadurch wird sichergestellt, dass die 89% der Käufer, die mit Hilfe eines Maklers nach einem Haus suchen, Ihr Haus nicht vollständig meiden. Ein weiteres Marketinginstrument, das Sie verwenden können, ist ein Hofschild. Diese können relativ günstig bei einer lokalen Druckerei oder online bezogen werden. Wenn Sie mutig genug sind, völlig Fremde durch Ihr Haus streifen zu lassen, können Sie auch einen Tag der offenen Tür veranstalten. Es wird geschätzt, dass fast 5 % der Hauskäufe spontan getätigt werden, sodass Ihre Verkaufsbemühungen nicht beeinträchtigt werden. Ich möchte Sie bitten zu bedenken, dass es unsicher sein kann, Fremde in Ihr Haus zu bringen. Gehen Sie also mit Vorsicht vor.

Okay, wir sind dabei, unser Haus zu verkaufen. Wir haben einen Preis, wir wissen, wie wir ihn vermarkten werden, und wir sind bereit, ihn aufzulisten, oder? Nein, es tut mir leid, dass wir noch etwas zu tun haben. Als nächstes müssen wir das Offenlegungsformular eines Verkäufers ausfüllen, um es an potenzielle Käufer weiterzugeben. Dieses Formular kann bei einer örtlichen Wohnungsbehörde oder online angefordert werden. Darüber hinaus müssen wir potenziellen Käufern aufgrund eines Gesetzes von 1992 ein Gesetz zur Offenlegung von bleibasierten Farben zur Verfügung stellen, wenn Ihr Haus 1978 oder früher gebaut wurde. Darüber hinaus ist dies die Zeit, um Ihr Zuhause zu neutralisieren, abblätternde Farbe zu reparieren (vertrauen Sie mir, abblätternde Farbe reparieren) und alle anderen kleinen Wartungsarbeiten abzuschließen, die durchgeführt werden müssen.

Ok, jetzt können wir weitermachen und das Haus auflisten. Der einfache Teil ist getan, wir kommen zu den schwierigen und schwierigsten Teilen des Hausverkaufs. Wenn Sie es jetzt selbst aufgeführt haben, schlage ich vor, eine Festnetznummer für Werbezwecke zu kaufen. Es gibt viele Orte, an denen Sie günstig einen finden können. Wenn Ihr erster potenzieller Käufer anruft, begrüßen Sie ihn höflich und teilen Sie ihm alle Informationen mit, die er benötigt. So verlockend es auch sein mag, bevor Sie das Haus besichtigen, stellen Sie sicher, dass sie vorab genehmigt oder zumindest für einen Kredit qualifiziert wurden. Bitten Sie sie, ihr Vorabgenehmigungsschreiben mitzubringen. Die Leute haben kein Problem damit, Ihre Zeit zu verschwenden. Wenn sie sich weigern, solche Papiere mitzubringen, überspringen Sie die Besichtigung, da sie wahrscheinlich sowieso nicht so an Ihrem Haus interessiert sind. Tatsächlich können sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal ein echtes Angebot machen. Zeigen Sie Käufern, die die Vorqualifikationen erfüllt haben, aber vermeiden Sie es, über alles Personalisierte im Haus zu schimpfen, da sie sich wahrscheinlich vorstellen, wie sie Ihr Haus an ihre Bedürfnisse anpassen können. Wenn sie an einem Angebot interessiert sind, führen Sie bitte keine mündlichen Preisverhandlungen. Erstens ist ihr Angebot rechtlich nicht durch das Gesetz des Betrugs durchsetzbar und hin und her Verhandlungen können eine emotionale Reaktion Ihrerseits hervorrufen. Bestehen Sie stattdessen auf einem schriftlichen Angebot und einem verbindlichen Vertrag. Es ist wahrscheinlich, dass sie mit einem Agenten zusammenarbeiten, daher ist dies normalerweise ein Stummpunkt. Wenn das Angebot präsentiert wird, bleiben Sie emotionslos, ob es mehr ist, als Sie es sich erhofft haben, oder weniger, da die meisten Käufer erwarten, dass die Einsparungen, die Sie durch die Nichtzahlung einer Provision erhalten haben, an sie weitergegeben werden (Wenn Sie jetzt meinen Vorschlag genutzt haben, einem Käufer eine Maklerprovision finden Sie möglicherweise ein günstigeres Angebot). Sie haben zwei Möglichkeiten; das Angebot annehmen oder ablehnen. Wenn Sie das Angebot ablehnen, können Sie jederzeit ein Gegenangebot machen. Einige Dinge, die Sie in dieser Zeit erwarten können, sind die Käufer, die möchten, dass Sie eine Hausbesitzerversicherung abschließen (was Sie tun sollten, um sich in 6 Monaten Kopfschmerzen zu ersparen, wenn Ihre Wasserleitungen platzen oder Ihr Ofen im Alter von nur 4 Jahren stirbt). Der zweite ist, dass sie wahrscheinlich mehrere Eventualitäten auf das Angebot setzen werden, die völlig normal sind. Diese Kontingente können eine Hausinspektion, eine Landvermessung, eine Eigentumsversicherung, einen Färbetest sowie einige andere umfassen.

Okay, Sie haben einen Käufer gefunden und Ihr Haus ist unter Vertrag. Die kommenden 30-90 Tage werden die bisher härtesten sein, aber halten Sie durch, denn Sie sind fast am Ziel. Während dieser Zeit erstellt ein Hausinspektor nach der Überprüfung Ihres Hauses eine Liste mit mehreren hundert Problemen, die Ihr Haus hat. Wenn Sie diese Artikel bereits in der Offenlegung Ihres Verkäufers angegeben haben, sollten Sie sich keine Sorgen machen, da es sich nicht um Artikel handelt, die Ihr potenzieller Käufer verwenden könnte, um aus der Transaktion auszusteigen. Nun zu den Dingen, von denen Sie nicht wussten, dass Käufer versuchen, den Preis noch niedriger zu feilschen. Ich schlage vor, für kleine Ticketartikel, bleiben Sie standhaft. Größere Ticketartikel erfordern wahrscheinlich einige Zugeständnisse Ihrerseits. Ihre andere Möglichkeit besteht darin, keine Zugeständnisse zu machen und den gesamten Prozess erneut zu versuchen, um die neu entdeckten Probleme offenzulegen. Wenn die Dinge über diesen Punkt hinausgehen, bereiten Sie sich beim Abschluss auf weitere Ausgaben vor. Sie müssen Grunderwerbsteuern auf die Immobilie sowie anteilige Grundsteuern zahlen, falls Sie dies für das Geschäftsjahr noch nicht getan haben. Auch hier wird es einige andere Ausgaben geben und eher ins Detail gehen, schlage ich vor, dass Sie einen Blick auf ein HUD-1-Formular werfen, um ein genaues Verständnis davon zu bekommen, welche Ausgaben beim Abschluss behandelt werden. Wenn der Abschluss nicht von ihrem Agenten übernommen wird, schlage ich vor, dass Sie entweder einen Transaktionslizenznehmer oder einen Anwalt beauftragen, den Papierkram zu erledigen. Versuchen Sie NICHT, diese Phase alleine abzuschließen, es sei denn, Sie sind ein Agent oder Anwalt.

Nun, wenn Sie es über die Schließung hinaus geschafft haben, haben Sie getan, was nur 15% der von Eigentümern zum Verkauf stehenden Produkte in der Lage sind! Herzlichen Glückwunsch, und wenn Sie nach Ihrem nächsten Zuhause suchen, wenden Sie sich an einen Agenten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Adam M Slivka

Ihr Haus verkaufen, Kosten sparen

Viele Leute denken, dass Sie, sobald Sie ein Haus verkaufen, plötzlich viel Geld verdienen. Obwohl dies technisch gesehen stimmen mag, übersehen viele die Tatsache, dass Hausverkäufer vor dem Verkauf eine ziemlich hohe Summe investieren. Denken Sie daran, dass das Haus in einem Top-Zustand sein muss, um einen guten Verkaufspreis zu erzielen. Daher investieren Hausbesitzer kurz vor dem Verkauf in ihre Häuser, indem sie Reparaturen und kleinere Umbauprojekte bezahlen. Darüber hinaus müssen Hausbesitzer für Werbung und Werbeaktionen ausgeben. Selbst wenn der Eigentümer auf die Dienste von Immobilienmaklern verzichtet, müsste er dennoch Broschüren, Flyer, Plakate erstellen und, wenn er in einer Zeitung inseriert, die Werbekosten bezahlen. Außerdem muss der Eigentümer Steuern zahlen.

Wenn Sie ein Eigenheimbesitzer sind und die Vorverkaufskosten reduzieren möchten, die mit dem Verkauf eines Hauses verbunden sind, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu tun. Da ein Großteil der Vorverkaufskosten für Reparaturen entfällt, sollten Sie diese auf ein Minimum beschränken. Sie müssen nicht Tausende von Dollar ausgeben, um Teile Ihres Hauses komplett umzugestalten. Manchmal reicht ein frischer Anstrich und ein paar sorgfältig ausgewählte Accessoires. Zum Zeitpunkt der Vorverkaufsinspektion werden Sie sich über die Jahre danken, wenn Sie sich über die Jahre die Zeit genommen haben, den Zustand Ihres Hauses zu erhalten.

Eine weitere Möglichkeit, unnötige Ausgaben zu reduzieren, besteht darin, den Gang zu Immobilienmaklern oder Anwälten bis zur letzten Minute zu verschieben. Einige Hausbesitzer rennen jeden Moment zu diesen Fachleuten. Obwohl einige Fachleute kostenlos beraten, verlangen die meisten eine Gebühr. Es wäre von Vorteil, wenn Sie alle vorbereitenden Unterlagen erledigen und sich erst kurz vor der Fertigstellung der Unterlagen an diese Fachleute wenden würden. Wenn Sie bei der Erstellung von Verträgen nicht wissen, gibt es verschiedene Websites, die Benutzern wichtige Immobilieninformationen bieten. Normalerweise verfügen diese Websites über eine Datenbank mit Standardformularen, die einzeln oder in großen Mengen heruntergeladen werden können. Sie können diese heruntergeladenen Formulare als Grundlage oder als Entwurf verwenden und wenn Sie mit dem Inhalt einigermaßen zufrieden sind, können Sie diese einmal zu Ihrem Anwalt bringen.

Durch die Verfügbarkeit solcher Formulare werden die Kosten für die Honorare reduziert. Die Ersparnisse sind vielleicht nicht viel, aber es sind immer noch ein paar hundert Dollar, die Sie auf die Bank legen können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Gloria Smith

F.I.T. zur IHK-Prüfung in Investition, Finanzierung, Kostenrechnung & Controlling: Handlungsspezifische Qualifikationen für Wirtschaftsfachwirte (Fachbücher für Fortbildung & Studium)

F.I.T. zur IHK-Prüfung in Investition, Finanzierung, Kostenrechnung & Controlling: Handlungsspezifische Qualifikationen für Wirtschaftsfachwirte (Fachbücher für Fortbildung & Studium)

Jetzt kaufen



Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Grundlagen der Finanzierung und Investition: Mit Fallbeispielen und Übungen (De Gruyter Studium)

Grundlagen der Finanzierung und Investition: Mit Fallbeispielen und Übungen (De Gruyter Studium)

Jetzt kaufen

Mit Fallbeispielen und Übungen
Gebundenes Buch
Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen sind von grundlegender Bedeutung für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Daher gehören finanzwirtschaftliche Kenntnisse zum elementaren Handwerkszeug für Studierende der Wirtschaftswissenschaften ebenso wie für Manager, Unternehmer, Berater und Banker. Ulrich Pape behandelt in seinem Lehrbuch die zentralen Themen der betrieblichen Finanzwirtschaft, wobei die wichtigsten Finanzierungsinstrumente und die wesentlichen Investitionsrechenverfahren erläutert werden. Zahlreiche Fallbeispiele und Übungsaufgaben gewährleisten einen hohen Praxisbezug. Für die vierte Auflage wurden Daten, Quellen und Beispiele aktualisiert und die Ausführungen um ein Kapitel zur Unternehmensbewertung erweitert. Das Buch wendet sich an Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen an Universitäten und Hochschulen. Aufgrund seiner Anwendungsorientierung ist es ebenfalls für Praktiker geeignet, die einen Überblick über die betriebliche Finanzwirtschaft gewinnen
wollen. Dank seiner klaren Struktur eignet sich das Buch auch sehr gut zum Selbststudium. Zu den im Buch enthaltenen Übungsaufgaben gibt es im Internet die entsprechenden Lösungen.



Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Eigenheim verkaufen und viel Geld verdienen – wer braucht schon einen Makler?

Wussten Sie, dass Sie Ihr Haus verkaufen und Provision sparen können, indem Sie die neuesten verfügbaren Methoden zum Verkauf durch den Eigentümer verwenden? Dies bedeutet, dass Sie in großem Umfang profitieren und profitieren können, indem Sie die Dienste eines Unternehmens in Anspruch nehmen, das Ihnen beim Verkauf Ihres Hauses hilft, damit Sie die Verwendung eines Maklers ganz überspringen können. Ziemlich toll, stimmst du nicht zu?

Niemand ist verrückt nach der Idee, einen Makler zu verwenden, und das aus gutem Grund. Der typische Immobilienmakler kann ein ziemlich arroganter Mensch und etwas aufdringlich sein. Er besteht möglicherweise darauf, dass Sie sich an seine Regeln halten. Er sagt Ihnen vielleicht, dass Sie Ihre Möbel mehrmals neu arrangieren oder zum Beispiel neue Vorhänge kaufen müssen, damit Ihr Zuhause in seinen Augen „richtig aussieht“. Außerdem wird er Ihnen zweifellos alle Arten von anderen Anweisungen geben, die Sie möglicherweise nicht zu schätzen wissen. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, werden Sie (oft im Handumdrehen) aufgefordert, Ihr Haus zu verlassen, wenn ein potenzieller Käufer zu einer Besichtigung kommt. Dies kann, wie Sie sich vorstellen können, sehr umständlich sein – insbesondere, wenn Sie kleine Kinder und Haustiere haben.

Sie denken vielleicht, dass Sie nicht das Zeug dazu haben, ein privates Immobiliengeschäft abzuschließen. Aber wenn Sie darüber nachdenken, wer kennt Ihr Zuhause besser als Sie? Sie haben Ihr Haus aufgrund seines einzigartigen Charakters, Charmes, Baustils, seiner Ausstattung usw. gekauft. Dies macht Sie zum perfekten DIY-Immobilienmakler, da Sie interessierten Käufern all die tollen Dinge über Ihr Haus erzählen können und warum Sie es überhaupt gekauft haben .

Sie können buchstäblich Tausende von Dollar an Provisionsgebühren sparen, indem Sie einen Service nutzen, der Ihnen alles bietet, was Sie zum Verkauf Ihres Hauses benötigen. Gegen eine geringe Gebühr wird Ihre Immobilie mehrere Monate lang auf vielen der größten bestehenden Immobilien-Websites beworben. Sie erhalten in der Regel auch ein Schild mit der Aufschrift „Verkauf durch Eigentümer“, einen Aufkleber „Verkauft“ sowie eine einfache Anleitung, die Sie durch den gesamten Prozess der ordnungsgemäßen Durchführung von Privathausverkäufen führt.

Immer mehr Verbraucher entscheiden sich für diese Art von Service, der es sehr einfach macht, eine Immobilie ohne Makler zu verkaufen. Wenn Sie sich für einen Service entscheiden, der Ihnen beim Verkauf Ihres Eigenheims hilft, können Sie davon ausgehen, dass Sie Zugang zu kostenloser, fortlaufender professioneller Beratung und Unterstützung durch einen lizenzierten Immobilienmakler erhalten, der Sie in die richtige Richtung führen kann dass Sie dieses Schild mit der Aufschrift „Verkauf durch den Eigentümer“ nicht lange in Ihrem Garten haben werden.

Aufgrund der nicht optimalen wirtschaftlichen Bedingungen, mit denen wir in den letzten Jahren leben mussten, achten die meisten von uns heutzutage auf unser Geld und spannen sozusagen "unsere Geldbeutel". Viele Menschen erstellen Haushaltsbudgets, werden zu Coupon-Knipsern und halten Ausschau nach Rabatten und Ausverkäufen von Kleidung bis zu Lebensmitteln – alles um Geld zu sparen. Verbraucher suchen auch nach Möglichkeiten, beim Verkauf ihrer Häuser Geld zu sparen, daher sollte es nicht überraschen, dass viele Verkäufer den DIY-Weg wählen.

Der Verkauf von Privatwohnungen wird heute routinemäßig täglich durchgeführt und wird in der Immobilienwelt schnell zur Norm. Denn immer mehr Eigenheimbesitzer erkennen, dass der Verkauf der eigenen Immobilie viel einfacher ist, als sie bisher dachten. Und da kein Makler an einem privaten Hausverkauf beteiligt ist, wird das gesamte Provisionsgeld vom Verkäufer einbehalten.

Indem Sie den Weg "zum Verkauf durch den Eigentümer" wählen, können Sie nicht nur Tausende von Dollar an Provision sparen, sondern haben auch 100% Kontrolle über den Preis, den Sie für Ihr Eigenheim zu akzeptieren bereit sind. Wenn Sie einen Makler einsetzen, ist es sehr wahrscheinlich, dass er einem Käufer erlaubt, ihm ein paar tausend Dollar zu „reden“, nur weil er den Deal unbedingt abschließen möchte. Lassen Sie sich nicht von einem Makler belästigen – verkaufen Sie Ihr Haus selbst und sparen Sie sich ein Bündel sowie eine Menge Kopfschmerzen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Cindy Rupp

Ein Deal für Zwei: Schuldenreduzierung durch Vergleich

Ein Deal für Zwei: Schuldenreduzierung durch Vergleich

Jetzt kaufen

Was tun, wenn die eigenen Finanzen einem den Schlaf rauben? Wenn die vorhandenen Schulden zu hoch, das Einkommen zu gering, der Partner weg und die Privatinsolvenz nicht das Ziel ist?
Die Lösung: Schuldenreduzierung durch Vergleich. Legal und fair für alle.
Egal, ob Handwerker, Kassen, Ämter oder Banken, mit dem richtigen Wissen und dem richtigen Handeln ist alles möglich. Die Zukunft kann wieder näher kommen!
In den letzten Jahren schloss ich viele Vergleiche für mich und für andere Schuldner. Mit diesem Buch teile ich mein Wissen und gebe Ihnen Verhaltensvorschläge zur Besserung der eigenen finanziellen Situation an die Hand.



Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close