3 schnelle Tipps zum schnelleren Verkauf Ihres Mobilheims

Tipp 1: Entstören Sie Ihr Zuhause!

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Tipp, da ich schon in Tonnen von Mobilheimen war, die so voll mit Müll sind und es könnte eine große Abschaltung sein. Für jemanden wie mich, der von Beruf ein Käufer von Mobilheimen ist, ist mir der Müll im Haus egal. Aber höchstwahrscheinlich verkaufen Sie Ihr Haus an jemanden, der in dem Haus lebt. Dies ist wichtig zu beachten, da Ihr potenzieller Käufer versuchen wird, sich seine Produkte bei Ihnen zu Hause vorzustellen. Es wird für sie sehr schwierig sein, dies zu tun, wenn Ihr Zuhause zu voll mit Ihren Sachen ist. Ist das sinnvoll?

Wenn Sie jetzt einen schnellen und kostenlosen Weg suchen, um Ihre Unordnung loszuwerden, machen Sie Werbung für alles, was Sie haben, im Abschnitt "Kostenlos" in Craigslist. Sie werden erstaunt sein, was die Leute nehmen, wenn es kostenlos ist.

Sie können auch einen Hofverkauf haben. Dies kann ein effektiver Weg sein, um die Leute wissen zu lassen, dass Sie Ihr Mobilheim verkaufen. Sie wissen nie, hier finden Sie möglicherweise Ihren Käufer eines Mobilheims!

Auch wenn Ihnen nichts davon zusagt, denken Sie daran: Wenn Sie Ihre Unordnung loswerden, wird Ihre Bewegung viel einfacher. Sie müssen sich früher oder später darum kümmern. Und es wird viel schöner sein, das Problem der Unordnung aus dem Weg zu räumen, bevor Sie umziehen müssen!

Tipp 2: Sprechen Sie mit Ihrem Parkmanager

Dies dient mehreren Zwecken. Nummer eins: Ihr Parkmanager kümmert sich den ganzen Tag um potenzielle Käufer Ihres Mobilheims. Es ist eigentlich ein großer Teil ihrer Arbeit. Die Leute kommen ins Büro, rufen an und schicken ihnen eine E-Mail mit der Frage, ob Häuser zum Verkauf stehen. Ich habe viele Leute getroffen, die ihr Mobilheim verkaufen wollen, die ihrem Parkmanager nicht einmal gesagt haben, dass sie verkaufen wollen. Das ist ein großer Fehler! Parkmanager haben Zugang zu viel mehr Käufern als Sie.

Ein weiteres Problem ist, dass sich Ihr Käufer für den Verkauf Ihres Mobilheims qualifizieren muss, um im Park zu leben. Ihr Parkmanager muss also in den Verkauf Ihres Hauses involviert sein, egal was passiert. Seien Sie proaktiv damit und Sie werden beide Ihr Leben viel einfacher machen.

Ein letztes zu berücksichtigendes Problem ist, dass die meisten Parks eine 30-tägige Kündigungsfrist benötigen, um das Grundstück zu räumen. Wenn Sie frühzeitig mit Ihrem Parkmanager sprechen, erleichtern Sie nicht nur den Verkauf Ihres Hauses, sondern schützen sich auch vor eventuell anfallenden Gebühren.

Tipp 3: Machen Sie Werbung dafür, dass Ihr Mobilheim zum Verkauf steht

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber oft werde ich einen Hausverkäufer besuchen und es gibt kein "Zum Verkauf" -Schild am Haus. Darüber hinaus gibt es auch keine Online-Anzeigen. Ich verstehe die Notwendigkeit der Privatsphäre, aber nicht, wenn es um den Verkauf Ihres Mobilheims geht. Sie müssen jeden und jede wissen lassen, dass Ihr Haus zum Verkauf steht. Führen Sie mindestens die folgenden Schritte aus.

Stellen Sie ein lesbares Schild zum Verkauf durch den Eigentümer auf. Machen Sie Ihre Zahlen groß und fett. Ich habe viele FSBO-Schilder gesehen, die winzige unleserliche Zahlen hatten. Ich habe einige gesehen, die überhaupt keine Nummern hatten! Wenn Sie sich anmelden möchten, geben Sie den Leuten eine schnelle und einfache Möglichkeit, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen.

Machen Sie Flyer für Ihr Zuhause. Diese müssen nicht schick und farbig sein. Geben Sie einfach einige grundlegende Informationen und eine Telefonnummer ein und erstellen Sie Kopien davon. Geben Sie Ihrem Parkmanager einen Haufen und verteilen Sie ihn auch an alle im Mobilheimpark. Oft verkaufen Sie an einen Freund oder Verwandten von jemandem, der bereits im Park lebt. Je mehr Menschen dort leben und wissen, dass Ihr Zuhause verfügbar ist, desto besser.

Werben Sie auf Craigslist und Postlets. Beide Seiten sind kostenlos und ermöglichen es Ihnen, Bilder darauf zu platzieren. Craigslist hat viele Leute, die sich ihre Seite ansehen. Postlets schalten Ihre Anzeige auf Zillow, Yahoo und vielen anderen Websites. Seien Sie ehrlich und genau, wie Sie Ihr Zuhause beschreiben.

Achten Sie auch darauf, mit dem Preis realistisch zu sein. Wenn Sie den Preis für den Verkauf festlegen, wird dies der Fall sein. Wenn Sie den Preis danach bewerten, wie viel Geld Sie in das Haus gesteckt haben oder was es Ihrer Meinung nach wert sein sollte, müssen Sie lange warten und geben möglicherweise mehr Geld für das Halten des Hauses aus, als wenn Sie es nur zu einem realistischen Preis angeboten hätten Preis.

Ich verwende diese drei Tipps für jedes Mobilheim, das ich verkaufe. Ich hoffe die Arbeit auch für dich!

Fuhrmann

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Carter Fisk

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close