Wie beeinflusst der amerikanische Immobilienmarkt Südafrika?

Kostenlose Immobilienbewertung

Die Immobilienmakler der letzten Zeit haben sich über die Immobilienkrise in den Vereinigten Staaten aufgeregt. Mit all den Medienquellen, die heute verfügbar sind, können Sie nicht vermeiden, von der Untergangsstimmung des US-Immobilienmarktes zu hören, nicht weniger leben Sie unter einem Stein, in welchem ​​Fall es Sie sowieso nicht betrifft. Die Nachrichten verbreiten sich schnell und Geschichten über den Abschwung auf den US-Immobilienmärkten sind schnell zu heißen südafrikanischen Küsten, wo die Menschen aufgrund des phänomenalen Immobilienbooms, der in den letzten Jahren in lokalen Märkten erlebt wurde, sensibilisiert für Immobilien und Wohlstand sind Schaffung von Vorteilen davon. Während die Nachrichten unsere Küsten treffen, denken viele darüber nach, wie sich die Abwärtsbewegung der USA auf den lokalen Immobilienmarkt auswirken wird.

Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken, wissen wir alle, dass, wenn in großen Märkten, die die Weltwirtschaft antreiben, etwas von großer Bedeutung passiert, die Auswirkungen durch die Welt gehen werden. Wie die Wellen, die ausstoßen, wenn ein Felsen in Wasser fällt, erreichen Marktereignisse in diesen Märkten historisch FAR vor den Küsten. Da kann nicht viel getan werden, es ist einfach so, wie es ist und war.

In jedem Markt gibt es jedoch Faktoren, die größere Ereignisse, wie den jüngsten Abschwung der US-Immobilienmärkte, weiter als normal nach sich ziehen. Faktoren wie Marktstimmungen und Emotionen, Medien, Angst und andere nicht greifbare Faktoren. Diese Faktoren haben oft die Wirkung, Welligkeitseffekte zu verstärken, die weit über ihre natürliche Reichweite hinausgehen. Auf diese Weise bewegen sich die Auswirkungen von Marktereignissen oft noch weiter als erwartet und nehmen tatsächlich zu, wenn das Volumen sich verringert.

Dies ist bei dem südafrikanischen Immobilienmarkt sehr oft der Fall, seit die Nachrichten über den Abschwung auf den US-Immobilienmärkten die Auswirkungen der Spekulationen und die Spekulationen in die Höhe getrieben haben. Einige Theorien sind realistisch, aber die meisten sind weit aus dem Ballpark.

Welche Auswirkungen hat der amerikanische Immobilienmarkt auf Südafrika?

Manche sagen gar nichts, ich möchte anders sein, manche sagen "Major", und ich bitte auch, darüber zu differieren. Die Realität liegt normalerweise irgendwo dazwischen.

Ohne einen langen Essay zu schreiben, der die Geschichte des amerikanischen Immobilienmarktes erklärt und warum er in diesem Staat gelandet ist, muss man verstehen, dass Märkte in verschiedenen Ländern in unterschiedlichen Umgebungen arbeiten, regulierend, wirtschaftlich, finanziell usw. Deshalb , eine direkte und unmittelbare Wirkung der gleichen Art – kann unmöglich passieren. Einfacher logischer Grund: Südafrika muss in erster Linie in der gleichen Situation sein wie die USA, damit Ereignisse sich auf die gleiche Weise entfalten können, und da es nicht ist und nie war, wage ich, dass wir keine Unruhe in gleicher Höhe sehen werden die USA in Südafrika.

Also, warum verbinden wir dann die USA mit dem aktuellen südafrikanischen Immobilienmarkt?

Die größte und gefährlichste Wirkung, der ein Markt immer ausgesetzt ist, ist die menschliche Natur, sie wird "Stimmung" oder "Marktemotion" genannt. Wenn Emotionen aufgrund von Angst vor Verlusten, Trendänderungen und übermäßigen negativen Medien hochlaufen, wird dies unweigerlich zu Handlungen führen. Alle Handlungen unter negativen "Stimmungs" -Bedingungen sind normalerweise keine positiven oder gar logischen Handlungen. In vielen Fällen setzt der menschliche Überlebensinstinkt ein, um Schaden zu reduzieren, eine Abwärtsdrehung zu überleben, wenn in einer bestimmten Region oder einem Land nicht einmal eine Abwärtsdrehung existiert, aber die "Marktstimmung" wird vorherrschen und die Emotionen der Menschen kontrollieren.

In letzter Zeit haben wir viel negative Rhetorik von "Negativstimmung" -Typ auf dem Immobilienmarkt gehört. Es ist nicht ironisch, dass es zufällig mit der Marktstimmung in den USA übereinstimmt. Es ist richtig zu sagen, dass große Märkte wie die USA direkt einen Teil des Gesprächs auslösen. Ich glaube jedoch, dass lokale Faktoren wie die NCA, steigende Zinssätze und steigende Immobilienpreise die lokalen Marktbedingungen stärker dämpfen als Nachrichten von weit entfernten Küsten.

Während wir also in einem globalen Dorf leben und die Menschen Ähnlichkeiten in den Märkten untersuchen müssen, um zu bestimmen, was sie erwarten können, kann es keine voreilige Schlussfolgerung sein, dass Veränderungen der lokalen Marktbedingungen einzig und allein Folge von Ereignisse in wichtigen Märkten. Eine Analyse auf dieser Grundlage, ohne lokalen Kontext, ist der Katalysator, der überwältigende Emotionen erzeugt, die unweigerlich die Richtung des Marktes verändern werden; "Was ist, wenn das hier passiert?" ist der erste Gedanke. Bevor Sie wissen, verbreitet sich die Botschaft und mehr Menschen hören die Nachrichten und nehmen sie ohne Forschung, Analyse oder unabhängiges Denken zum Nennwert. Als nächstes schauen Sie, der Markt ist in einer Abwärtsspirale.

In diesem Spiel gibt es niemanden, dem man die Schuld geben könnte; So funktioniert es. Um das Spiel zu gewinnen, sind jedoch viele weitere Überlegungen erforderlich, wenn man sich lokale Märkte in irgendeinem Land ansieht.

Woher kommt der südafrikanische Immobilieninvestor?

Die südafrikanischen Immobilieninvestoren müssen sich aufgrund der betrachteten Faktoren und der äußeren Einflüsse mehr denn je selbst ein Bild vom lokalen Kontext bis hin zu den spezifischen Bereichen machen, in die sie investieren. Big-Picture-Themen wie Inflation, globale Märkte, sollten nie ignoriert werden, sondern in den richtigen Kontext gestellt werden. Um dies zu tun, sind korrekte Kenntnisse und ein klarer Geist notwendig.

Die Wahrheit in irgendeinem Markt liegt nur in der vollständigen Einschätzung der Umstände, im Kontext. Alles andere und Anleger riskieren, dass die "negative Stimmung", die ursprünglich so weit entfernt entstanden ist, dass alle Wetten im lokalen Kontext ausbleiben, aber niemand mehr merkt, in den Hintergrund rückt.

Das heißt, der südafrikanische Markt hat seine eigenen Probleme, aber sie sind nicht die gleichen wie die Probleme der US-Märkte.

In den USA haben sich viele Menschen aufgrund niedriger Zinsen bis zu einem Punkt refinanziert, an dem sie überreagiert sind und Anleihen von 150% des Immobilienwertes haben. Das kann nicht gut sein, aber das ist in Südafrika nicht der Fall.

In Südafrika, wo Anleihen von 108% (inklusive Einkaufskosten) das Maximum sind, das Banken Kreditgebern bieten, sind Immobilienbesitzer nicht in einer Position, in der sie in dem Ausmaß wie die Amerikaner verpfändet sind, weit davon entfernt.

Dennoch hat Südafrika andere Probleme. Da die Immobilienpreise in den letzten Jahren enorm gestiegen sind, die Zinsen gestiegen sind und die NCA rücksichtslosen Krediten ein Ende bereitet hat, gibt es weniger Käufer auf dem Markt. Dies setzt die Verkäufer unter Druck, und wenn ein Verkäufer aufgrund finanzieller Schwierigkeiten einen Käufer schnell finden muss, müssen sie sich möglicherweise mit einem Preis begnügen, der unter dem Marktwert liegt. Auch wenn dies keine guten Nachrichten sind, vor allem für Anleger, die Aktien aufgrund von steigenden Zinssätzen freisetzen und Defizite reduzieren müssen, ist die Situation weit entfernt von der amerikanischen "Doom" -Geschichte, so dass es unfair ist, lokale Vergleiche anzustellen.

Einige lokale Investoren und Hauseigentümer haben Immobilien gekauft, die sie möglicherweise nicht sofort verkaufen können, noch zu den Preisen, die sie geplant hatten und verkaufen wollten. Dies ist jedoch normal und keinesfalls ein Anzeichen für eine drohende Lawinengefahr. Einige Gebiete in Südafrika könnten in einer "Immobilienblase" gewesen sein, die geplatzt ist, aber das bedeutet nicht, dass der gesamte Markt im Vergleich zu den USA in eine Abschwungphase versetzt wird. Tatsächlich gibt es in einigen Regionen in Südafrika nicht einmal eine Rezession auf dem lokalen Markt.

Wenn du Rat suchst, was du unter den gegenwärtigen Umständen tun sollst, gibt es nur ein paar Worte der Weisheit, die du jetzt anbieten kannst. Alles andere hängt von Ihrer Weisheit, Ihrer Ausbildung und der richtigen Bewertung des Immobiliengeschäfts, des Gebiets und des Interesses ab.

  1. Wenn Sie über Immobilienmärkte lesen, halten Sie den südafrikanischen Kontext in Relation, da nicht alles überall für alle gilt.
  2. Wenn Sie zuhören, verstehen Ökonomen ihre Sichtweise der Makroökonomie, nicht der Mikroökonomie, und versetzen die Dinge in eine Perspektive in Ihren regionalen Kontext, während sie versuchen, die größeren zugrunde liegenden Marktkräfte zu verstehen.
  3. Wenn du irgendeine Art von negativer Stimmung oder Knappheit hast, schließe die Geschäfte nicht ab, es sei denn, du hast einen klaren Kopf und eine klare Strategie.
  4. Zu guter Letzt haben Sie sich über Investitionen in Hoch- und Tiefstmärkte informiert, dies ist das einzige vollständige Beweis-System. Die einzige Art und Weise, in der Nachrichten über irgendeine Stimmung sich nie auf Ihren Investitionserfolg auswirken werden.

Mit kühlen Kopf und Wissen werden Sie in der Lage sein, Ihr Kaufverhalten entsprechend den aktuellen Markttrends profitabel zu verändern.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Karen Wheller