Leerverkauf Ihres Hauses – die richtige Antwort?

Kostenlose Immobilienbewertung

Da die Immobilienkrise und der Konjunktureinbruch die Hausbesitzer weiterhin unter Druck setzen, haben viele versucht, ihren Hypotheken durch einen Leerverkauf ihrer Immobilien zu entgehen. Ein Leerverkauf ist eine Transaktion, bei der der Eigentümer sein Haus zu einem niedrigeren Preis verkauft, als der geschuldete Betrag. Der Kreditgeber muss den Deal akzeptieren, und es kursieren Berichte von Käufern und Verkäufern, die mehrere Monate auf eine Entscheidung der Bank warten. Ist diese Technik die beste Antwort?

Refinanzierung und Darlehensänderung sind effizienter, und Kreditgeber wie Countrywide akzeptieren diese Programme viel eher als Leerverkäufe. Aber wenn die Umstände Sie daran hindern, sich für diese Kredite zu qualifizieren, kann ein Leerverkauf Sie aus einer unüberschaubaren Situation herausholen. Es gibt zwei Gründe, warum eine Bank einen Leerverkauf akzeptieren kann: 1) Die Kosten der Zwangsvollstreckung können einen Kreditgeber bis zu 18% des Kreditbetrags kosten, und 2) Kreditgeber möchten keine Immobilien in ihren Büchern führen.

Nicht alle Häuser sind für einen Leerverkauf geeignet, sagt unser persönlicher Finanzexperte Nathan Threebes. "Es muss Anzeichen dafür geben, dass die Immobilienwerte in Ihrer Region gesunken sind, dass das Darlehen in oder in der Nähe des Standardstatus ist und dass die Verkäuferin nachweisen muss, dass finanzielle Schwierigkeiten und ein Mangel an Vermögen sie daran hindern, die Differenz auszugleichen", sagt Threebes.

Leerverkäufe haben zwei wesentliche Konsequenzen. Erstens, gemäß dem Mortgage Forgiveness Debt Relief Act von 2007, erlaubt der IRS den Kreditgebern, ein 1099-Formular für den vergebenen Betrag auszustellen, den Sie als Einkommen ausweisen müssen. Zweitens ist Ihre Kreditauskunft fehlerhaft, wenn auch nicht ganz so schwerwiegend wie eine Zwangsvollstreckung (aber die Gläubiger sehen möglicherweise keine Unterscheidung, da Ihr FICO-Score fast gleichermaßen sinkt).

Gemäß den neuen Richtlinien von Fannie Mae kann die Durchführung eines Leerverkaufs im Vergleich zu einer Zwangsvollstreckung die Wartezeit zwischen dem Verkauf und der Erlangung eines angemessenen Preises für ein neues Zuhause verkürzen. Hausbesitzern, die diese Strategie in Betracht ziehen, wird empfohlen, professionellen Rat einzuholen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Man Bothe

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close