FSBO versus Einstellung eines Immobilienmaklers: Vor- und Nachteile

Kostenlose Immobilienbewertung

Wenn jemand entscheidet, dass es ein angemessener Zeitpunkt ist, sein Haus zu verkaufen, stehen ihm viele relevante Entscheidungen bevor. Eine der wichtigsten ist, ob versucht wird, es selbst in einem Prozess zu verkaufen, der als "Zum Verkauf", "Vom Eigentümer" oder "Zum Verkauf" bezeichnet wird FSBO oder einen lizenzierten, professionellen Immobilienmakler zu beauftragen, um sie zu vertreten. Natürlich bin ich seit über einem Jahrzehnt ein Verkäufer mit Immobilienlizenz und habe eine etwas voreingenommene Perspektive. In diesem Artikel werde ich jedoch versuchen, die Vor- und Nachteile eines Vorgehens in beide Richtungen kurz zu untersuchen und zu berücksichtigen . In diesem Sinne wird in diesem Artikel versucht, das Thema kurz zu untersuchen, zu prüfen und zu diskutieren Vor-und Nachteile von beiden Möglichkeiten.

1. Zum Verkauf vom Eigentümer ( FSBO): Wenn jemand beschließt, sein Haus selbst zu verkaufen, tut er dies oft, weil er glaubt, dass er mehr Geld verdienen wird, weil er keine Provision zahlen muss. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, zu realisieren und zu erkennen, dass jemand, der diese Option wählt, die gesamte Arbeit erledigen muss, einschließlich Marketing, Werbung, Vorführung des Hauses, Einhaltung von Terminen, Überwachung und Koordination von Open Houses und Koordination all der vielen Notwendigkeiten und Funktionen des Immobilientransaktionsprozesses. Da die meisten Hausbesitzer etwas unerfahren sind, weil der Verkauf und die Vermarktung von Immobilien nicht ihr persönliches Fachgebiet ist und ihnen das Netzwerk usw. potenzieller Käufer usw. fehlt, gibt es häufig weniger Vorführungen und weitaus weniger qualifiziertes Potenzial Käufer. Darüber hinaus bedeutet dies, dass ein Hausbesitzer verfügbar sein muss, um Zeit und Energie zu investieren, das Haus zu begleiten und zu zeigen. Besonders wenn man arbeitet, werden die Möglichkeiten unter diesen Umständen etwas eingeschränkter.

2. Den richtigen Immobilienmakler einstellen: Wenn ein Hausbesitzer den richtigen Immobilienprofi für seine Bedürfnisse usw. anstellt, kümmert sich der Makler um viele Details, die mit dem Verkauf und der Vermarktung der Immobilie verbunden sind! Es ist jedoch wichtig zu erkennen, was man als Provision zahlt, was oft viel weniger wichtig ist als das, was er aus dem Verkauf des Hauses verdient. Statistisch gesehen weisen die meisten Studien darauf hin, dass Häuser, die über Makler verkauft werden, einen höheren Verkaufspreis erzielen (selbst nach Zahlung der Provision), als wenn man sie selbst verkauft. Ein qualifizierter Agent sollte bestimmte objektive Beobachtungen und Vorschläge machen, um eine bessere Attraktivität des Bordsteins zu erzielen und das Haus optimal zu nutzen. Wenn ein Haus einfacher zu zeigen ist, schaffen die Zahlen allein oft eine Situation, in der es sich schneller und zu einem besseren Preis verkauft. Einer der anderen relevanten Gründe, Leute einstellen Agenten, ist der richtige, macht den Prozess weniger stressig und wesentlich stressfreier! Sie sind mit den rechtlichen und transaktionsbezogenen Aspekten des Verkaufs des Hauses vertraut!

Wenn man den richtigen Immobilienmakler auswählt, ist die Person vom Beginn bis zum Ende des Transaktionsprozesses für ihren Kunden da. Er wird Wege einführen, um diese oft zu machen – stressige Zeit, weit weniger!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Richard Brody

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close